Faust (Foto M. Muer)

1

Der Null-Bock-Faust
Faust I-Inszenierung am Schauspielhaus Köln

Faust, der große Denker, der Philosoph, der vom Wunsch nach Erkenntnis Getriebene? Wagner, sein schleimiger Famulus? Gretchen, das liebe, süße unschuldige Mädchen? Nichts davon ist in der Faust I – Inszenierung am Kölner Schauspielhaus wiederzuerkennen. Regisseur Moritz Sostmann stellt alle Figuren gründlich auf den Kopf. Nur Mephistopheles nicht. Er bleibt der böse Diener des Guten. Weiterlesen

             Thema: Literatur

0

Trump und die Fakten
Umso schlimmer für die Wirklichkeit?

Trumpismus (Foto-Collage Arnold Illhardt)

Praktisch jeden Tag bringen die Medien neue Meldungen aus den USA und berichten, wen Trump nun gerade wieder beleidigt hat und welchen Milliardär er noch in sein Kabinett berufen will. Der neue amerikanische Präsident liebt zudem „alternative Tatsachen“, er scheint auch damit kein Problem zu haben, dass sein Weltbild und seine Ideen für ein starkes Amerika mit der Realität so gut wie nichts zu tun haben und hält die Gewaltenteilung offenbar für einen Fehler der amerikanischen Verfassung. Weiterlesen

4

Requiem für den Genitiv
Über falsche Grammatik, Deppenapostroph und Denglisch

Rettet den Genitiv! (Foto Birgit Hartmeyer)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, das wissen wir schon lange. Verzweifelte Lehrer und Universitätsprofessoren raufen sich bereits seit Jahren wegen der Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse ihrer Zöglinge die Haare, und das nicht nur wegen des dahinsiechenden Genitivs. Hinzu kommt, dass Englisch viel „cooler“ ist als unser antiquiertes Deutsch. In Werbebroschüren, Zeitungen und vor allem im Internet wimmelt es von Denglisch – diesem unsäglichen deutschenglischen Sprachgemisch. Steht der Untergang der deutschen Sprache bevor? Weiterlesen

0

Das Ende der Demokratie?
Ein Schweigebeitrag

Je suis démotrate (Bild: Thomas Esche)

Washington D.C. Mit der Inauguration Donald Trumps als amerikanischen Präsidenten wurde dem globalen Wunsch nach Freiheit und Gerechtigkeit ein schwerer Schlag zugefügt und ein massiver Rückschritt des Gedankens der Demokratie eingeleitet, der erst einmal sprachlos macht. Es sind viele und auch leider sehr unschöne Worte gefallen. Deshalb im Augenblick keine Worte mehr, ein Schweigebeitrag. Weiterlesen