Gesellschaft / Politik

Büro der Gesellschaft
Ein Zustandsbericht mit Happy End

Flüchtige Worte, so war die szenische Schreibaktion von Marion und Arnold Illhardt (Farasan Telgte) überschrieben, die am 1. Mai 21 im Schaufensterbereich der ehemaligen Rossmann-Filiale stattfand. Im Vorfeld hatten die Akteure, beide Mitglieder der Kulturnomaden Telgte, über die sozialen Medien dazu aufgerufen, ihnen einzelne Worte zuzusenden, die von den Personen mit dem Thema „Gesellschaft“ assoziiert wurden. Diese Begriffe notierte Marion Illhardt auf großen Papierbögen und positionierte sie sichtbar im Raum. Gleichzeitig und über Beamer an die Wand projiziert schrieb Arnold Illhardt dazu einen Text, in dem die „flüchtigen Worte“ schlussendlich ein literarisches Ganzes in Form einer Geschichte ergaben. Aus ganz Deutschland, aber auch aus Telgte selbst trudelten schon im Vorfeld Worte ein, so dass bis zur Beendigung der Aktion gut 91 Begriffe zur Verfügung standen. Eine Art Gesellschaftsdrama mit Happy End. Der Titel: Ein Abend im „Büro für Gesellschaft“.

Die Nemitzer Heide (Foto Arnold Illhardt).jpg
Reisen von Sinnen / Stadtleben

Das Wendland
Ursprüngliche Landschaft am Rand der Elbe

Diese Region westlich der Elbe eignet sich hervorragend für Menschen, die die Ruhe und Stille suchen, die den Duft der Wälder atmen wollen und sich in Betrachtungen des Stroms verlieren. Und die den Menschen Lob zollen, die Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre als Widerstand ein Hüttendorf errichteten und die „Freie Republik Wendland“ ausriefen. Als Zeichen des Widerstandes zeugen noch heute gelbe Kreuze am Wegesrand.

Psychedelia (Bearbeitung Arnold Illhardt)
Kunst / Kultur / Musik

Psychedelische Musik
Ein Trip durch ein musikalisches Schattenreich mit Dave Schmidt

Psychedelische Musik ist eine Spielart, die ihre Wurzeln in den 60er Jahren hat, aber bis heute unterschiedlichste Genre wie Rock oder Elektronische Musik beeinflusst. „Der Sound soll das Bewusstsein öffnen und anregen“, beschreibt Dave Schmidt alias Sula Bassana, selbst umtriebiger Musiker, sowie Betreiber des Labels Sulatron, diese Musik. Ein Tauchgang in bewusstseinserweiternde Tiefen dieses trippigen Sounds.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen