Thema: Politik

Die sogenannten Flüchtlingskrisen sind nicht beendet
Warum die Strategien Deutschlands und der EU zum Scheitern verurteilt sind und was für uns zu tun bleibt

Bild von Charles Nambasi auf Pixabay https://pixabay.com/de/photos/afrika-menschen-in-uganda-uganda-2665118/

Die Vereinten Nationen warnen, dass Wassermangel, Dürre und Klimawandel in den nächsten Jahren zu neuen Flüchtlingsbewegungen führen werden. Die Politik Deutschlands und der EU packen die Probleme nicht an, verschärfen sie sogar. Worüber wir in Deutschland uns klar werden müssen und was zu tun ist. Zunächst vorweg zwei Selbstverständlichkeiten, die… Weiterlesen

Reichtum
Wenn Besitzen pathologisch wird

Gerechtes Besitzen (Foto Arnold Illhardt)

Reichtum ist nicht nur das, was sich in den Villenvierteln vor der Stadt abspielt, sondern ist in seiner Symbolik durch Regenbogenpresse und Werbung allgegenwärtig. Man hat sich an den Luxus und das arrogante Verhalten der Schickeria gewöhnt bzw. es wird auch seitens der Politik alles dafür getan, uns daran zu gewöhnen. Doch pathologischer Reichtum sollte immer wieder hinterfragt und in seine Grenzen verwiesen werden. Weiterlesen

Tagebuch einer Wanderung in Burgund und zu mir selbst
Beobachtungen, Begegnungen und Gedanken über das Leben und mich selbst

Es gibt einen Zusammenhang zwischen Gehen und Denken (Foto Jürgen Buxbaum)

Wandern schafft Verbindungen zwischen Außen und Innen, Körper und Geist, Beobachtungen und Lehren daraus. Über eine Wanderung, die mir denken half über Philosophisches, Alltägliches, Schönes und Schmerzhaftes – über das Leben allgemein und mein eigenes. Samstag Breche morgens auf und suche auf der Karte einen Ort am Canal de Bourgogne… Weiterlesen

Populismus
Bemerkungen über einen bösartigen Begriff

Bild von Sarah Richter auf Pixabay https://pixabay.com/de/photos/tiger-wellensittich-tigersittich-2430625/

Die Begriffe populistisch, Populismus, und Populisten hört man nur selten in Gesprächen auf der Straße oder in Kneipen. Sie wurden in Umlauf gebracht und werden in erster Linie benutzt von Fernseh-, Radio- und Zeitungsjournalist*innen, von Politiker*innen und Politikwissenschaftler*innen. Man darf davon ausgehen, dass sie diese Wörter wählen, obwohl oder gerade… Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen