Thema: KulTour

ESC 2018: ALLE VON BORD!
Nachlese zum höchsten schwulen Feiertag

ESC 2018 Portugal - (Quelle: de.wikipedia.org - Von M&M Production - eurovision-spain, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=68513212)

Vor knapp einer Woche fand der 63. Eurovision Song Contest in Lissabon statt. Traditionell wird dieser höchste schwule Feiertag des Jahres mit einem klassischen Spargelessen im Kreise der „Familie“ begangen. Da wird gemeinsam geschält, gekocht, gefachsimpelt und Wetten abgeschlossen, allen Buchmachern zum Trotz. Jeder hat seinen eigenen Geschmack. Nach dem so wundervollen Siegertitel 2017 des Außenseiters und von den Buchmachern nicht gesetzten Salvador Sobral für Portugal schien die europäische Musikwelt wieder in Ordnung, nach so desaströsen Jahren, besonders für deutsche Teilnehmer. Bis heute. Gezeitenwende im ESC? Weiterlesen

Zwiesprache mit der AfD
Über die Zweckfreiheit einer Kommunikation mit Rechtsradikalen

Nie wieder Höcke (Foto Arnold Illhardt)

Im April 2018 fand im Westfälischen Ahlen eine Veranstaltung der AfD in der dortigen Stadthalle statt. Eingeladen war der Rechtsradikale Björn Höcke. Ein buntes Volk demonstrierte vor den Toren für eine offene Gesellschaft und gegen Rassismus. Als Demonstrationsteilnehmer versuchte ich der anderen Seite zuzuhören und mit Rechten zu reden – ein grausames und sinnentleertes Unterfangen! Weiterlesen