Eigensinn
... macht das Leben schön!

Eigensinn (Foto und Bearbeitung Arnold Illhardt)

Eigensinn ist ein Begriff, der zwar aus der Mode gekommen ist, nach wie vor schwingt aber eine eher negative Bedeutung mit. Eigensinnige fallen aus der vorgegebenen Norm, was – wie man am Beispiel der 16jährigen Klimaaktivistin Greta Thunberg sieht – vor allem bei rechten Autoritätsfetischsten und konservativen Schablonendenkern zu vernichtenden Kritiken führt. Dabei macht Eigensinn das Leben erst richtig schön! Eine Bauanleitung für mehr Eigensinn! Weiterlesen

Kulturverflachung
Gleichschaltung von Kunst und Kultur durch die AfD

Kulturverflachung (Foto und Collage Arnold Illhardt)

Ginge es nach der Partei „Alternative für Deutschland“, gäbe es künftig nur noch nationalistische Kunst und Kultur mit dem Siegel „Echt Deutsch“. Diese Gleichschaltung von gesellschaftlichen Bereichen erinnert nicht nur an Gebaren diktatorischer Staatsformen, sie ist auch so gedacht. Eindimensionalität war schon immer eine Verweigerung von reflektiertem Denken. Weiterlesen