Gesellschaftliche Verhältnismäßigkeit
Überlegungen gegen den Rechtspopulismus

Freiheit und Zäune (Foto Arnold Illhardt)

In Deutschland gibt es das grassierende Geschwür des Rechtspopulismus. In Grundsatzpapieren oder Parteiprogrammen werden menschenverachtende und rückwärtsgewandte Parolen verbreitet, die unsere Gesellschaft in die Zeit der Weimarer Republik zurückversetzen sollen. Damit ist die Grenze einer gesellschaftlichen Verhältnismäßigkeit überschritten und Widerstand erforderlich – und legitim. Weiterlesen

Abwehrmechanismen
Gehhilfen für rechtes Denken

Wir menschlichen Wesen neigen dazu, etwas für uns Konflikthaftes so umzumodulieren, dass hinten etwas für uns Greifbares, Verstehbares, vor allem aber Konfliktfreies entsteht und wir uns so der Wirklichkeit besser anpassen zu können. Die von Siegmund Freud beschriebenen Abwehrmechanismen leisten dabei wertvolle Hilfe. In der Denk- und Handlungsweise vieler Menschen, die sich in fremdenfeindlichen, rechten Gruppierungen tummeln, gehören sie zur Standardausrüstung. Weiterlesen

Seite 1 von 212