Satirisches von Klaus Witthinrich
Von Witzig bis Bitterböse

Hörstunde Witthinrich (Foto A. Illhardt)

Hörstunde Witthinrich (Foto A. Illhardt)

Klaus Witthinrich ist ein Meister der Satire. An diesem Abend im April 2015 trug der bekannte Kirchenkabarettist Texte aus eigener und fremder Feder vor. Im Sekundentakt hagelte es Witziges, aber auch Bitterböses. Die Gäste wurden zum schallenden Lachen gereizt, aber auch zum Nachdenken angeregt. Und bei so mancher Pointe hörte man zunächst ein Räuspern und Hüsteln, bevor man sich zu lachen traute.

Vielen Telgter Bürgern ist Klaus Witthinrich bestens bekannt, daher verwunderte es nicht, dass die Kornbrennerei voll besetzt war. Herr Witthinrich war von der Hörstunde, einem Angebot des Heimatvereins, so begeistert, dass es sein Wunsch war, an diesem Abend in der Kornbrennerei aufzutreten. Dr. Thomas Müller und Arnold Illhardt waren sich einig, dass es eine Hörstunde dieser Art sicherlich noch einmal geben wird.

 

 

Marion Illhardt

Marion Illhardt