3

Wenn die Zeit rund wäre
Ein Gedicht von Daniela Kaminski

Früher waren die Uhren rund, zeigten an jedem Ort eine andere Zeit an und auch die Menschen dachten in immer wiederkehrenden Zyklen: Jahreszeiten, Monate, Tag und Nacht. Was könnte sich ändern, wenn wir die Zeit rund und nicht mehr als Linie mit Anfang und Ende denken, empfinden und nutzen würden? Wäre der Stress weniger? Gingen Schmerzen schneller vorbei?  Hätten wir weniger oder mehr Angst? Und was ist mit der Liebe?

 

Wenn die Zeit rund wäre,

Die Zeit tickt anders als die Uhren

Als die Zeit rund war, waren es auch die Uhren

blühte die Rose,

die den Sommer verschlief,

einfach im nächsten.

 

Wenn die Zeit rund wäre,

brächte der Mond

versäumte Träume

im nächsten Mond zurück.

 

Wenn die Zeit rund wäre,

kehrte der Tag,

der heute zu voll war,

leer zurück.

 

Wenn die Zeit rund wäre,

legte die Minute,

da ich dich verlor,

ihr Ticken auf mein Herz.

 

Wenn die Zeit rund wäre,

entflammte die Sekunde,

da mich dein Blitz traf,

mein Lebensfeuer

für immer.

 

 

 

 

Daniela Kaminski

Daniela Kaminski

3 Kommentare

  1. Klasse! Ein wunderbares Liebesgedicht und ein Gedicht über die „immer wieder kehrende“, runde Zeit als Urtraum des Menschen. Über eine Zeit, die im Grunde keine Vergangenheit kennt, sondern die Gegenwart und die Zukunft zusammenführt und die Versäumtes oder Schönes, das man erlebt hat, auch zurückbringen kann und ewig erhalten kann. Ein Gedicht mit einer müßiggängerischen Vision: was ich heute verpasst habe, kann morgen wiederkommen oder auch übermorgen. Warum also sich heute eilen und stressen? Weg vom „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.“ Da dehnt sich die Zeit und man kann entspannen, wo sie einem doch sonst als ständiger Druck im Nacken sitzt.
    (sollte ich das Gedicht „richtig“ verstanden haben 😉 , aber Gedichte regen ja, wenn sie gut sind, die Phantasie, das Nachdenken des Lesers/Leserin an…)

    • Da gibt es kein richtig oder falsch , das Gedicht ist ja „frei gelassen“ und gehört jetzt u.a. auch dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.