Jetzt auch: Platt singen

Platt (Foto: Arnold Illhardt)

Platt (Foto: Arnold Illhardt)

Nach dem grandiosen Erfolg des Angebots „Platt küren“ vom Heimatverein Telgte im letzten Winter wird das kulturelle Angebot des Traditionsvereins um ein weiteres Highlight erweitert: Platt singen! Da die Menschen immer fertiger von der Arbeit kommen, so Werner Fockenbrink vom Heimatverein, ist es wichtig, sie mit Angeboten zu locken, die auch in einem völlig erschöpften Zustand möglich sind.

Der ehemalige Musiklehrer ist sich sicher, so etwas zur Psychohygiene des arbeitenden Menschen beisteuern zu können. Fockenbrink weiter: “Stellen sie sich 15 total fertige Menschen vor, die kaum mehr gerade stehen können. Wenn die gemeinsam singen, ist das Klangergebnis manchmal hart an der Grenze zur Kakophonie.“ Aber wenn sie eine Weile gänzlich platt gesungen haben, zaubert das bei so manchem Teilnehmer ein sanftes Lächeln hervor. Und das, so der Chorleiter, ist doch die Mühe allemal wert.

Arnold Illhardt

Arnold Illhardt