Fritz Bauer
Staatsanwalt im Nachkriegsdeutschland

Ausstellungsräume NS-Dokumentationszentrum Köln (Foto: MM)

Beim Nennen des Namens Fritz Bauer hätten vor wenigen Jahren noch viele Menschen ratlos mit den Schultern gezuckt. Erst durch die Kinofilme „Im Labyrinth des Schweigens“ und „Der Staat gegen Fritz Bauer“ geriet Fritz Bauer erneut ins Licht der Öffentlichkeit. Als hessischer Generalstaatsanwalt und Initiator des Frankfurter Auschwitz-Prozesses von 1963 bis 1965. Nun ist eine Ausstellung im Kölner NS-Dokumentationszentrum dem Gedenken an den Menschen und Juristen Fritz Bauer gewidmet. Weiterlesen