Der Kapitän hat das Schiff verlassen
Erinnerungen an Edgar Froese

Edgar Froese (Quelle: Ralf Roletschek, Wikimedia Commons)

Wien. Im Januar dieses Jahres starb Edgar Froese, Gründer von Tangerine Dream, im Alter von 70 Jahren. „Der Kapitän hat das Schiff verlassen“, wurde Froeses Sohn Jerome auf der Facebook-Seite der Band zitiert. Sein Tod sei „plötzlich und unerwartet“ gekommen, und erfülle ihre Herzen mit „unermesslicher Trauer“, schrieb die Band auf ihrer Webseite. Etwas Trost fänden sie einzig in einem Zitat von Froese: „Edgar sagte einmal: ‚Es gibt keinen Tod. Nur einen Wechsel der kosmischen Adresse‘.“ Weiterlesen