50 Jahre Wagenbach
"Der unabhängige Verlag für wilde Leser"

Telgte. Von dem verstorbenen Verleger Kurt Wolff stammt der sympathische Satz »Man verlegt entweder Bücher, von denen man meint, die Leute sollen sie lesen, oder Bücher, von denen man meint, die Leute wollen sie lesen. Verleger der zweiten Kategorie, das heißt Verleger, die dem Publikumsgeschmack dienerisch nachlaufen, zählen für uns nicht – nicht wahr?«

Mit dem „uns“ war der Wagenbach-Verlag mit Sitz in Berlin gemeint und obschon es schon Jahrzehnte her ist, dass dieser Kommentar gefallen ist, hat er an Aktualität nicht verloren. Weiterlesen

Raus aus der Nische
Kulturkasten soll Anregungen geben

Telgte. Kultur passiert oft im Verborgenen, ein Grund mit, warum man auch von Nischenkultur spricht. Auch in Telgte und Umgebung gibt es jede Menge Kultur, die in Hinterhöfen oder Hinterzimmern stattfindet, ohne dass die Öffentlichkeit davon Kenntnis nimmt. Vieles steht in der Zeitung, manches findet man auf selbstgeklebten Plakaten und einiges geschieht über Mund- zu Mundpropaganda. Doch zu schnell hat man solche Termine in der ganzen Informationsflut ausgeblendet. Diesem Umstand trägt ein Projekt der Kulturnomaden Telgte, einer Gruppe von Kulturschaffenden und -interessierten aus den verschiedensten Bereichen, Rechnung, teilen die Beteiligten mit. Weiterlesen